Termine

Lubmin niX da!

7 Feb , 2011  

Der Ort Lubmin (ca. 15km Luftlinie östlich von Greifswald) ist in erster Linie als schönes Urlaubsziel an der Ostsee bekannt. Vergessen wird häufig, dass Lubmin auch Standort eines Zwischenlagers für atomare Abfälle ist. Ursprünglich gebaut um Atommüll aus der ehemaligen DDR aufzunehmen, wird das Lager mittlerweile auch für den Müll aus dem Westen genutzt.

70.000 Tonnen hochradioaktiven Giftmülls aus den Forschungszentren Karlsruhe und dem französischem Cadarache sollen alleine aus dem Jahr 2010 sowie in diesem Jahr im staatlichen Zwischenlager eingelagert werden.

Am 16. und 17. Februar 2011 wird erneut ein Castor-Transport mit hochradioaktivem Atommüll, diesmal aus der stillgelegten Wiederaufbereitungsanlage Karlsruhe, ins Zwischenlager Nord nach Lubmin fahren. Wir rufen deshalb zur Mobilisierung auf!

Alle Infos zum Castor-Transport am 16. und 17. Februar sowie zur Auftaktdemo in Greifswald am 12. Februar gibt es unter: http://lubmin-nixda.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.