Photovoltaik

Eine Solaranlage kaufen –

28 Jan , 2011  

…sollte nicht schwer sein. OK, ich habe bereits eine Phtovoltaikanlage und dabei war der Kauf auch nicht gerade schnell und einfach. Inzwischen sind aber 6 Jahre vergangen, und der Solaranlagen-Markt hat sich sehr gewandelt in den letzten Jahren. 2004 musste ich 6 Monate warten bis endlich Module geliefert wurden und als Käufer hatte man sich damals zu gedulden.

Im Jahr 2011, nach einer deftigen Kürzung der EEG Zulage und im kühlen Januar, dachte ich, dass jetzt die Installateure sich über einen Auftrag freuen würden.

Um nicht wieder X Anfragen schreiben zu müssen, hatte ich auf einen Link des Käuferportals geklickt. Die machen gerade heftig Werbung per AD-Words und verfolgen mich per modernem Targeting auf allen Webseiten auf denen ich unterwegs bin.

Das Angebot – meine Anfrage an die 3 am besten geeigneten Firmen zu vermitteln schien fair, die Seite machte einen guten Eindruck und ich war schnell überzeugt. Einen Tag später gab es dann noch eine Rückfrage von einer netten, aber ehr fachfremden CallCenter Agentin – und lange 5 Tage später gab es eine Absage, dass kein Anbieter mir ein Angebot machen könne!? 

Hä? Kein Angebot? Von einer Überlastung der Solarbranche kann gerade nicht die Rede sein. Ehr schätze ich, dass das Käuferportal noch keinen auseichenden Stamm von Installateuren überzeugen konnte. Sicher müssen die Installateure ein ordentliche Provision bezahlen – und wer macht das, wenn er auch so genug Kunden bekommt?

Ich habe jetzt Testweise noch eine Anfrage bei Quotatis gestartet und bin mal gespannt. Ich werde berichten…


2 Responses

  1. Hallo,

    bei privaten Solaranlagen sollte man sich selbst immer bewußt machen – dass diese auf das eigene Haus hin abgestimmt werden muss. Und hierfür ist eine genaue Planung einer seriösen Firma vonnöten. Nur dadurch wird letztlich gewährleistet, dass die Anlage denkbar viel an Solarenergie produziert sowie die Anlage selbst auch eine maximale effiziente Langlebigkeit besitzt.

    Grüße

  2. Maria Will sagt:

    Wieder mal wurden die Preise für Energie erhöht. Wir haben uns gefragt, welche Möglichkeiten hier bestehen gegenzusteuern? Mehr als Energie einzusparen, bleibt einem da nicht wirklich. Doch sollte man hier auf jeden Fall sehr darauf achten, was man kauft und zu welchem Preis. Wir haben sehr gute Erfahrung mit http://www.solardiscounter.de gemacht. Hier hat man uns unsere Möglichkeiten, wie man am besten Energie spart, aufgeführt. Mit der neuen Solaranlage und der neuen ökologischen Heizung fühlen wir uns sehr wohl. Vielen Dank für die kompetente technische Beratung, sehr zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.