Photovoltaik

Dünnschicht Solarmodul als neuer Rekord aus Sachsen

27 Mai , 2008  

Nachdem schon diverse gute Nachrichten aus dem östlichen Teil Deutschlands kamen gibt es aktuell wieder eine Rekordmeldung in Sachen Photovoltaik aus Sachsen.

Signet Solar, ein 2006 gegründetes US-Unternehmen hat kurz nach Eröffnung seiner Fertigungsstätte in Mochau bei Döbeln das derzeit größte Dünnschichtmodul der Welt vorgestellt. Mit den Abmessungen 2,20 m x 2,60 m und 5,7 qm Fläche wird dieses Modul in der Testfertigung der neuen Solarfabrik gefertigt. Ab dem 3. Quartal soll dann die Serienfertigung beginnen.

In einem aSi Prozess, sollen 2009 bis zu 100MW in einer komplett integrierten Fertigungsstraße gefertigt werden. Die neuen Großformatmodule sollen vor allem in Solarkraftwerken, gebäudeintegrierten Installationen und freistehenden Solaranlagen eingesetzt werden.

 

 

, , ,


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.