Elektromobile

Elektrofahrzeug-Institut – Forschung und Vernetzung soll E-Mobilität vorantreiben

8 Okt , 2009  

Als Wegbereiter für den Markteintritt der Elektromobilität sieht sich das erste Elektrofahrzeug-Institut Deutschlands (EFI), das vor kurzem in Hannover eröffnet wurde. Das Institut bündelt Fachwissen aus den Bereichen Elektrofahrzeuge und Solarstrom und versteht sich als eine von Automobil- und Energiekonzernen unabhängige Organisation.

„Wir wollen die Studienarbeit verstärken und zu neuen Strategien der Vermarktung beitragen. Denn bisher kommt die Elektromobilität viel zu schwerfällig auf den Markt“, betont Jörg Warnstorf, Geschäftsführer des Instituts.

Tief schürfende direkte Forschung darf man aber vom EFI wohl nicht erwarten, denn der Schwerpunkt liegt ehr im Bereich Marketing und Beratung. Hier kann man sich z.B. auf der Seite des EFI direkt als Kompetenzpartner bewerben, oder erhält Unterstützung bei dem Schritt in die Selbstständigkeit. Das EFI möchte ein Franchise System rund um das Elektromobil und die Solartechnik aufbauen.

Auch traut man dort den Automobilherstellern nicht so richtig zu, dass diese vernünftige Konzepte für die Elektromobilität entwickeln können – und BMWs E-Mini wird als 1,4 Tonnen schweres Negativbeispiel bemüht.

Die Marketing Aktivitäten werden auch gleich mit einem Gewinnspiel gestartet. Zu gewinnen gibt es ein nicht näher genanntes Elektrozweirad im Wert von ca. 2000 Euro.

, ,


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.