Dies & Das

Nachts leuchtende Wandgestaltung im Badezimmer

14 Nov , 2011  

Eine aktuelle Neuentwicklung einer deutschen Firma im Farbenbereich ermöglicht eine kreative Wandgestaltung mit Leuchteffekt. Es handelt sich um eine spezielle Wandfarbe, welche sich tagsüber durch Tageslicht oder künstliches Licht auflädt und die aufgenommene Energie in Dunkelheit wieder abgibt. Es handelt sich um wirkliches „Licht ohne Strom“, da diese Wandfarbe tagsüber vorhandenes Licht speichert. Die Leuchtfarbe erscheint tagsüber neutral weißlich und leuchtet bei Dunkelheit bläulich (Aqua). Erstmalig erhält der Anwender nun die Möglichkeit, mittels einer Wandfarbe die Räumlichkeiten nicht nur tagsüber sondern auch in der Dunkelheit zu gestalten. Die Wandfarbe leuchtet nach guter Aufladung für jeweils 8 bis 12 Stunden, d.h. nach jeder Aufladung.
Bei der beschriebenen leuchtenden Wandfarbe handelt es sich um die „Nachtfarbe“ der Firma NighTec® aus Bonn. Die Firma NighTec® ist spezialisiert auf nachts leuchtende Produkte, neben Farben wird auch eine Vielzahl an anderen Materialien und Rohstoffen für den Baubereich entwickelt und produziert. Diese Leuchtfarbe besitzt als Besonderheit, dass die Tagesansicht der Farbe neutral weißlich erscheint und die nächtliche Leuchtfarbe ist ein Blauton. Eine weiße Tageslichtfarbe ist eine Besonderheit im Bereich von Leuchtfarben, besonders bei dem starken Leuchteffekt im Falle dieser Wandfarbe.


Der Leuchteffekt der Farbe nennt sich „Nachleuchteffekt“, physikalisch/wissenschaftlich „Phosphoreszenz“. Dieser Leuchteffekt wurde von den Alchemisten vor mehreren hundert Jahren nach dem Element Phosphor benannt, weil beim Phosphor ein Leuchteffekt beobachtet wurde. Heutzutage wird unter dem Effekt der Phosphoreszenz ein Leuchten in Dunkelheit durch vorheriges Aufladen durch Licht verstanden. Phosphor als chemisches Element ist daran nicht beteiligt. Die von NighTec® verwendeten Leuchtmaterialien erfüllen alle die Anforderungen der EN71-3, d.h. der europäischen Spielzeugnorm.
Eine Anwendung der leuchtenden Wandfarbe, der NighTec®-Nachtfarbe, im Bad hat sich als sehr nützlich und auch als sehr gutes stilistisches Element bewährt. Wenn diese Leuchtfarbe vollflächig angewendet wird, z.B. an der Badezimmerdecke, erleuchtet die gestrichene Decke das Badezimmer stark genug, so dass eine Orientierung möglich ist, d.h. ein nächtlicher Gang ins Bad kann ohne Betätigung des Lichtschalters erfolgen, insofern auch der Weg zum Badezimmer entsprechend ausgeleuchtet ist.
Neben diesem praktischen Effekt der leuchtenden Wandfarbe gibt die NighTec®-Nachtfarbe dem designbewussten Gestalter die neue Möglichkeit, dem Raum ein nächtliches Design zu geben. Es wird seitens NighTec® empfohlen, mit der Wischtechnik oder der Tupf Technik zu arbeiten, da die Farbe aus technischen Gründen nicht deckend ist. Die Farbe muss, da Licht gespeichert wird und später wieder abgegeben wird, eine gewisse Transparenz besitzen. Eine gleichmäßige flächige Anwendung ist aus diesem Grund für den Einstieg schwieriger und nur mit gutem Werkzeug umzusetzen und benötigt einige Erfahrung mit der NighTec®-Nachtfarbe. Bei der Anwendung der Wischtechnik und Tupf Technik werden bewusst strukturierte Akzente gesetzt, so dass während der Nacht eine leuchtende Struktur an der Wand sichtbar wird. Man sollte bei der Anwendung der Nachtfarbe mit verschiedenen Elementen spielen, z.B. vollflächige Anwendung, Streifen, Bordüren, Schablonen usw., um den eigenen Stil im Nachtdesign zu entwickeln.
Da es sich bei der leuchtenden Wandfarbe mit großer Wahrscheinlichkeit um ein Produkt handelt, welches Sie noch nie oder selten in der beschriebenen Form verarbeitet haben, geben wir Ihnen jetzt noch einige Hinweise und Tipps zur Verarbeitung der Farbe bzw. zur Planung Ihres Leuchtdesigns.

1.    Wenden Sie die Farbe bevorzugt auf weißem Untergrund an. Dunkle Untergründe schlucken viel Licht und schwächen den Leuchteffekt stark. Je heller der Untergrund, desto stärker der Leuchteffekt.
2.    Überlegen Sie sich, wie sich die Farbe aufladen kann. Bei einem innenliegenden Bad ohne Fenster kann sich die Farbe nur durch künstliches Licht aufladen. Die Farbe ist nach 15 Minuten gut aufgeladen, nach einer Stunde voll aufgeladen.
3.    Die Leuchtfarbe ist für die Dunkelheit gemacht, d.h. für die Aufladung benötigt die Farbe viel Licht, zum Leuchten die Dunkelheit, jedes zusätzliche Licht schwächt den Effekt.
4.    Wischen oder Tupfen Sie die Farbe.
5.    Tragen Sie die Farbe mindestens zweifach auf, damit der Leuchteffekt gut zur Geltung kommt
6.    Lassen Sie die Farbe gut durchtrocknen. Der volle Leuchteffekt zeigt sich erst nach ein bis zwei Tagen nach dem Auftrag.
7.    Haben Sie Spaß mit dem Produkt. Es spricht nichts dagegen, tagsüber die Rollladen runter zu lassen, um dann im Dunkeln ein Bad zu nehmen und sich über die leuchtende Farbe zu freuen.

Die leuchtende Wandfarbe zeigt den deutlichsten Effekt in der Nacht, da nachts die Augen nicht so starken Lichtquellen wie tagsüber ausgesetzt und deshalb besser an die Dunkelheit angepasst sind. Nach Ihrem ersten Projekt mit diesem neuartigen Produkt und den ersten gesammelten Erfahrungen werden Ihnen bestimmt viele verschiedene Anwendungen außerhalb des Badezimmers einfallen. Das Badezimmer ist als erste Anwendung sehr gut geeignet, da hier auch der praktische Nutzen des nächtlichen Badezimmerbesuches besonders hervorsticht. Zusätzlich ist die NighTec Nachtfarbe natürlich für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet, besonders durch den „Licht ohne Strom“ Effekt dieser Farbe.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.